Bürgerschützenverein von 1894 Haren (Ems) e. V.
Bürgerschützenverein von 1894 Haren (Ems) e. V.

Termin Schützenfest 2020

 

06. bis 08. Juni 2020

 

 

 

 

Schützenfeste feierten die Harener Bürger schon lange vor dem Jahr 1894, das für den heutigen Schützenverein als Gründungsjahr gilt. Die erste Schützenvereinigung in Haren war das „Harener Schützen-Corps“. Bereits ein Jahr nach Gründung wurde der Name in „Bürgerschützenverein Haren (Ems), Altharen und Umgebung geändert.

 

1894

 

Am 24. und 25. Juni 1894 feierte der Verein sein erstes Schützenfest am Kanaldamm. Aus dem Königsschießen am zweiten Festtag ging der Kaufmann Gerhard Meyering als Schützenkönig hervor. Er erwählte als Schützenkönigin Frau Alwine Kohorst.

 

1895

 

Im Jahr 1895 wurden die Vereinsstatuten beim damaligen Landrat Behnes eingereicht und mit Antwortschreiben vom 02. April 1895 genehmigt. Beim Schützenfest am letzten Sonntag im Juli wurde Hermann Wessels Schützenkönig und erkor Angela Kerckhoff zu seiner Schützenkönigin.

 

1896 - 1914

 

In den folgenden Jahren wurde in Haren (Ems) regelmäßig Schützenfest gefeiert. Bekannt ist, dass der Bürgerschützenverein bereits im Jahre 1905 ein eigenes Festzelt besaß. Im Jahr 1910 bekam der König erstmalig einen finanziellen Zuschuss: Für das erste Jahr seiner Regentschaft erhielt er 40 Mark, für das zweite Jahr 20 Mark. Im gleichen Jahr erfuhr der Verlauf des Festes eine Neuerung, denn der König wurde durch eine Abordnung von Offizieren und Schützen mit Musik von seiner Wohnung abgeholt. 

 

1915 - 1922

 

Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges (1914 - 1918) war an eine Feier des Bürgerschützenfestes nicht mehr zu denken. Im Protokollbuch des Vereins sind für die Kriegsjahre keine Aufzeichnungen zu verzeichnen. Erst im Juli 1920 wurde wieder ein Schützenfest ausgerichtet, das aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Lage recht bescheiden ausgefallen sein dürfte.

 

Fortsetzung folgt in Kürze

 

  

 

 

 

 

 

 

Der Pokal "Schützenfest-Nachfeier Haren-Altharen" stammt aus dem Jahr 1925 und war dem besten Schützen, Hermann Wichers, gewidmet. Die Schützenfest-Nachfeier wurde stets am Tag nach dem Schützenfest ausgerichtet und ist heute als Pokalschießen bekannt. Den Pokal hat unser Verein aus dem Nachlass von Frau Gertrud Wichers als Geschenk erhalten, vielen Dank dafür.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bürgerschützenverein von 1894 Haren (Ems) e. V.